Bitte bitter

Liebe geht durch den Magen - das gilt auch für unsere Gesundheit. Jeden Tag leistet unser Magen-Darmtrakt vollen Einsatz: Er verarbeitet unsere Nahrung und versorgt uns so mit Energie. Je besser es unserem Bauch geht, desto leistungsfähiger sind wir. Gerade in stressigen Zeiten kann es jedoch häufig zu Magen-Darm-Beschwerden kommen. Bitterstoffe können dann helfen. Ihr bitterer Geschmack stimuliert den Magen bereits beim ersten Kontakt mit der Zunge und fördert die Aufnahme von Nähr- und Vitalstoffen. Die moderne Ernährung ist aller- dings eher bitterstoffarm. Daher sollten Sie häufiger Tee trinken: Angelikawurzel, Schöllkraut oder bittere Schleifenblume gelten als bewährte Mittel gegen Magen-Darm-Beschwerden. Gerne beraten wir Sie dazu in Ihrer VIVAS Apotheke!

Gesundheit

Im Notfall

Apotheken-Notdienst:
0800 00 22 8 33 (kostenlos aus dem dt. Festnetz)
22833*
www.akwl.de

Giftnotruf:
0228 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
116 117

* Nächste Notdienst-Apotheke per SMS (69 ct/SMS): SMS mit apo oder PLZ an 22833. Oder per Anruf ohne Vorwahl unter 22833 (36 ct/Min). Erreichbar aus allen Netzen.

Fragen?

Haben Sie Fragen?